Sonic Pi-Blockkurs am Albertus-Magnus-Gymnasium

Vom 10. bis 12. September fand unser zweiter Sonic Pi-Blockkurs im Zuge der Theatermedienklassen (TMK) am Albertus-Magnus-Gymnasium in Köln statt.
 
Unter Anleitung von erfahrenen Mentoren erlernten Jugendliche aus den Jahrgängen 7 und 8 an drei Tagen spielerisch die Grundlagen der textbasierten Programmierung. Mit Code haben sie Klänge, Rhythmen, Loops kreiert und Samples abgespielt. Durch das hinzufügen von Effekten wurden die Klänge in Echtzeit manipuliert. Um fertige Musikstücke zu produzieren, haben sich die Jugendlichen zudem mit musikalischen Strukturen auseinandergesetzt und diese mit Hilfe der musikspezifischen Programmierumgebung Sonic Pi (freeware) als Code umgesetzt. 

 

Im folgenden Video präsentieren wir einige der Ergebnisse aus dem Blockkurs: